Hochschulrecht für private und staatliche Hochschulen

Hochschulen haben eine klare Persönlichkeit - sie sind unverwechselbar und authentisch. Ihre Ansprüche sind vielfältig und komplex. Wir sorgen für Durchblick. 

Als Impulsgeber setzen wir Maßstäbe und begleiten Sie von Beginn an: Als Denkfabrik entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen maßgeschneiderte Lösungen und stehen Ihnen von deren Entstehungsprozess bis zur Umsetzung als verlässliche Partner zur Seite. Unsere Methodik ist agil, lösungsorientiert und kollaborativ. Wir beraten zahlreiche Hochschulen (privat und staatlich) und Bildungsinstitutionen aus dem In-und Ausland, etwa aus Baden-Württemberg, Berlin, Brandenburg, Hamburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Schleswig-Holstein und Thüringen mit Herz, Leidenschaft und Verstand. Gegenüber Ministerien, Behörden und vor Gerichten vertreten wir sie durchsetzungsstark, vorausschauend und umsichtig. 

Erfahrung und interdisziplinäre Kompetenz.

Prüfungs­ordnungen

Erstellung / Überarbeitung / Harmonisierung 

Studien­verträge

Konzeption / Überarbeitung / Ergänzungen

Akkreditierungs­verfahren

Begleitung in Akkreditierungsverfahren

Konformitäts­prüfungen

Übernahme / Unterstützung von Konformitätsprüfungen

Hochschul­gründungen

Neugründung von Hochschulen, auch hinsichtlich universitärer Bereiche

Gutachten

z.B. zu Ph.D. und DBA-Verleihung

Gerichtliche Vertretung

Vertretung in verwaltungs- und zivilgerichtlichen Verfahren

Prüfungs­ausschüsse

Beratung / Unterstützung von Prüfungsausschüssen und Prüfungsämtern

Digitalisierung

Umfangreiche Beratung bei Digitalisierungsvorhaben jeder Art - zum datenschutz- und prüfungsrechtskonformen Einsatz von KI (z.B. von ChatGPT), zu elektronischen Signaturen und qualifizierten Siegeln.

­Weiter­bildung

Schulungen, Webinare und Fortbildungen

Arbeitsrecht

Fortlaufende Beratung und Vertretung in arbeitsrechtlichen Prozessen

Datenschut­zrecht

DS-GVO | BDSG | TTDSG

Die digitale Transformation an Hochschulen stellt eine der größten Chancen für mehr Effizienz und mehr Rechtssicherheit dar - sie ist aber auch eine der größten Herausforderungen. Derartige Projekte sind häufig sehr komplex, da rechtliche Zulässigkeit und technische Umsetzung gleichermaßen in den Blick genommen werden müssen und sich gegenseitig bedingen. 



Eine Full-Service-Lösung muss dabei von Beginn an beide Ebenen gleichermaßen berücksichtigen, um Rechtskonformität, Usability und Skalierbarkeit zu gewährleisten. Hierfür stehen wir gemeinsam mit den IT-Spezialist:innen  unserer Praxisgruppe teipel.digital. 

Unsere IT-Spezialist:innen* von teipel.digital

Dr. Jens Mattke
Dr. Jens Mattke

Dr. Jens Mattke | teipel.digital

Jens ist ein international anerkannter Experte für Blockchain-Technologie und wurde zu diesem Thema an der Universität Bamberg promoviert. Er verfügt über umfangreiche Erfahrung in den Bereichen Enterprise-Blockchains, Zero-Knowledge-Proofs und DeFi, insbesondere im Bereich Hochschule, Bildungsinstitution, Gesundheitswesen, Automotive und Dienstleistungssektor. Ein cooler Typ mit verständlicher Sprache! 

Weitere IT-Expert:innen*

AlleWeiblichMännlich

Keine Einträge vorhanden

Aktuelle Neuigkeiten

Filtern

Mehr zur Vertretung von Hochschulen

Diese Internetseiten verwenden Cookies. Alle eingesetzten Cookies sind essenziell und ermöglichen es, die Webseite nutzen zu können. Weitere Informationen über den Einsatz von Cookies: Datenschutz | Impressum